fbpx Große Gala zur Unabhängigkeit Jamaikas | Experience Jamaique

My Cart

Click title to display cart contents.
0 Items CHF 0.00

Große Gala zur Unabhängigkeit Jamaikas

 

Jamaica Independence Grand Gala – Worum geht es?

Die große Unabhängigkeitsgala Jamaikas markiert den Höhepunkt der jährlichen Feierlichkeiten der Nation zum Ende der Sklaverei am 1. August 1838, dem Tag der Emanzipation, und zur Unabhängigkeit von der britischen Herrschaft am 6. August 1962, dem Unabhängigkeitstag. Der Emanzipationstag war nicht immer Teil dieser jährlichen Veranstaltung. Er wurde erstmals 1893 als Feiertag am „Ersten August“ eingeführt und 1962 eingestellt, als Jamaika seine Unabhängigkeit erlangte. Dank der Lobbyarbeit der einflussreichen Jamaikaner wurde der Emanzipationstag am 1. August wieder als gesetzlicher Feiertag eingeführt.

 

Jamaikas Independence Grand Gala wird von der Jamaica Cultural Development Commission (JCDC) organisiert. Es wurde 1963 gegründet und war damals als Festival Office of Jamaica bekannt und wurde später, als sein Portfolio wuchs, zur Festival Commission. Durch ein Parlamentsgesetz 32 im Jahr 1968 wurde das Mandat des Büros erweitert, um die jährliche Unabhängigkeitsfeier auf der ganzen Insel zu fördern und die Entwicklung lokaler Talente zu fördern. Im Mai 1980 wurde das Mandat der Kommission durch ein weiteres Gesetz erweitert, das zum heutigen Namen der Kommission und Funktion führte.

 

Jedes Jahr wird das Programm der Independence Grand Gala von einem Thema geleitet, ebenso wie die anderen Aktivitäten der Independence and Emancipation Days. Die Themen sind oft eine Form der Proklamation, die die Nation zu einer größeren Zukunft inspirieren soll. Die jüngsten Themen vor, während und nach der COVID-19-Pandemie veranschaulichen dies:

One Love, One Family – 56th Anniversary
One Nation, One People – 57th Anniversary
Resilient and Strong…Let’s celebrate Jamaica – 58th Anniversary
Jamaica 59 – Come Mek Wi Celebrate Online
Reigniting a Nation for Greatness – 60th Anniversary

 

Die Grand Gala zum Unabhängigkeitstag findet im National Stadium im Independence Park in Kingston statt. Dieser Sportkomplex wurde 1962 für die zentralamerikanischen und karibischen Spiele erbaut und bietet Platz für 35.000 Menschen. Seitdem ist das Nationalstadion weiterhin der Ort, an dem in der Welt des Sports und anderer Unternehmungen „Geschichte geschrieben“ wird.

 

Die große Gala zum Unabhängigkeitstag beginnt um 18:00 Uhr kurz vor Sonnenuntergang, normalerweise mit einer vollen Arena voller begeisterter Jamaikaner. Die Grand Gala ist für die Öffentlichkeit kostenlos und präsentiert die Kultur der Insel durch die darstellenden Künste. Der Abend beginnt mit einer Flaggenzeremonie und einer militärischen Präsentation, gefolgt von vier Stunden Unterhaltung. Erwähnungen und Auszeichnungen werden herausragenden Musikern wie Marcia Griffiths, Rita Marley, Ritchie Stevens, Jimmy Cliff, Strangejah Cole und mehreren anderen verliehen.

 

Mehrere hundert Tänzer und Darsteller aus kommunalen Kulturgruppen und Schulen werden angeworben, um an den aufwendigen Darbietungen auf dem Feld der nationalen Arena teilzunehmen. Sie sind ein fester Bestandteil jeder Independence Grand Gala. Das Programm wäre nicht vollständig ohne Auftritte von einigen der international renommierten Künstler Jamaikas wie Damian „Junior Gong“ Marley, Koffee, Buju Banton und vielen mehr.

 

Werfen Sie einen Blick auf einige von Jamaikas Independence Grand Gala aus erster Hand:

 49th Anniversary 2011 Grand Gala
  50th Anniversary August 2012 Grand Gala
  Grand Gala 2019 – 57th Independence Celebration

 

Besuchen Sie auch unsere Galerie für zeitgenössische jamaikanische/karibische Kunst: EJ Gallery
 

 

 

June 2022