fbpx Feier zum 60-jährigen Jubiläum Jamaikas in Genf | Experience Jamaique

My Cart

Click title to display cart contents.
0 Items CHF 0.00

Feier zum 60-jährigen Jubiläum Jamaikas in Genf

 

Feier zum 60-jährigen Jubiläum Jamaikas in Genf - Eine Ausstellung jamaikanischer Innovation und kultureller Kreativität

 

Zum Gedenken an Jamaikas 60. Jahr der Unabhängigkeit veranstaltet die Ständige Vertretung Jamaikas bei den Vereinten Nationen in Genf und anderen internationalen Organisationen vom 15. bis 22. Juli eine Ausstellung bei der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO).

 

Die Ausstellung fällt mit der 63. Versammlung der Mitgliedstaaten der WIPO zusammen, einer jährlichen Veranstaltung, die weltweit vertreten ist.

 

Jamaika ist ein aktives Mitglied der WIPO, insbesondere in den Bereichen des Ständigen Ausschusses für Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (SCCR), des Ständigen Ausschusses für das Recht von Marken, gewerblichen Mustern und g. A. (SCT), der Initiative für Sehbehinderte (VIP), das zwischenstaatliche Komitee für genetische Ressourcen (IGC) und traditionelles Wissen und Folklore (GRTKF).

 

Neben der Präsentation von Aspekten der jamaikanischen Innovation und kulturellen Kreativität zielt die Ausstellung darauf ab, das Bewusstsein zu schärfen und die Beiträge großer jamaikanischer Unternehmen zur nationalen Entwicklung zu feiern, die das Regime der Rechte des geistigen Eigentums nutzen.

 

Unter dem Thema „Jamaica at 60: Innovation & Cultural Creativity“ zeigt die Ausstellung einige von Jamaikas Beitrag zum Wirtschaftswachstum durch Innovation und kulturelle Kreativität.

 

Die EJ Gallery ist in der Ausstellung mit Kunstwerken von Stafford Schliefer, Olivia McGilchrist und Patrick Planter vertreten. Das Kurzvideo des Fotografen/Filmemachers Ryan Eccleston mit dem Titel Junkonnu Nuh Dead ist ebenfalls in der Ausstellung enthalten.

 

Die Ausstellung wird am 14. Juli mit einem von der Jamaika-Mission bei der WIPO veranstalteten Empfang eröffnet und dauert bis zum 22. Juli. Wer zum Empfang eingeladen ist, darf die Ausstellung besuchen, ebenso wer einen UN-Pass besitzt.

 

Um mehr oder mehr Kunstwerke der Künstler und anderer karibischer Künstler zu sehen, besuchen Sie die EJ Gallery.

Juli 2022