fbpx Die Grammy Awards | Experience Jamaique

My Cart

Click title to display cart contents.
0 Items CHF 0.00

Die Grammy Awards

 

Die Grammy Awards

Einen Grammy Award verliehen zu bekommen, ist wahrscheinlich der Traum eines jeden Musikers. Cristaux führt die Grammys unter den wichtigsten 10 Auszeichnungen weltweit auf und würdigt damit außergewöhnliche Leistungen von Musikern im Laufe eines vergangenen Jahres. Die meisten Grammy Award-Gewinner sind US-Bürger, was nicht überrascht, da die Grammys auf der Musikindustrie dieses Landes basieren. Dennoch wird die weltweite Popularität der Grammy Awards teilweise auf den integrativen Charakter der US-Musikindustrie zurückgeführt. Reggae, beispielsweise, der aus Jamaika stammt und in der populären Musik universell einsetzbar ist, gehört zu der Musikrichtung, die ebenfalls ausgezeichnet wird.

In 1985 wurde die Kategorie Reggae erstmals bei den Grammy Awards eingeführt und seitdem sind die meisten Grammy-Gewinner in dieser Musikrichtung Jamaikaner. Die Finalisten in dieser Kategorie sind herausragende Musiker, die dazu beigetragen haben, den Ruf von Reggae als globale Marke aufzubauen. Erstaunlicherweise erhielt der berühmteste Reggae-Musiker Bob Marley zu seinen Lebzeiten nie eine Auszeichnung. Seine Söhne Stephen Damian und Ziggy gewannen aber bisher zusammen 12 Auszeichnungen. In 2001 verliehen die Grammy Awards Bob Marley eine Auszeichnung für sein posthumes Lebenswerk.

Zu den anderen berühmten Grammy-Gewinnern gehören Veteranen der Reggae-Musik wie Jimmy Cliff, Bunny Wailer, Lee ‘Scratch’ Perry, Burning Spear, Inner Circle, und Robbie.  Zu den eher zeitgenössischen Grammy-Gewinnern gehören Sean Paul, Shaggy, Buju Banton und Bennie Man.

Die Preisträgerin der Grammy Awards 2020 in der Kategorie Reggae ist eine absolute Ausnahme der Vergangenheit. Zum ersten Mal gewann Koffee (Michela Simpson), eine relativ unbekannte Sängerin, die Auszeichnung für ihren Song mit dem Titel Rapture. Diese Leistung ist beispiellos, denn Koffee ist erst 19 Jahre alt, die erste Frau, die in dieser Kategorie ausgezeichnet wurde und relativ unbekannt in der internationalen Musikszene. Koffee stand auf der Liste bekannter Nominierter - Julian Marley, Sly and Robbie, Steel Pulse, Radics und Third World. Möglicherweise hat Koffee mit den anderen nur gemeinsam, dass sie aus Jamaika stammt.

Hier ist ein Link zu einem YouTube-Video, in dem Koffee ihren Grammy Award erhält: https://www.youtube.com/watch?v=Xw9-46aHSYc

Burna Boy Cover  https://www.youtube.com/watch?v=4ld79_2whFE

 

 

February 2020