fbpx Devon House - Mehr als ein großes Haus | Experience Jamaique

My Cart

Click title to display cart contents.
0 Items CHF 0.00

Devon House - Mehr als ein großes Haus

 

Devon House - Mehr als ein großes Haus

Die meisten Menschen besuchen Devon House aus mehreren Gründen, nicht nur um das Hauptgebäude, das Herrenhaus oder das große Haus zu besichtigen. Hervorzuheben ist die Tatsache, dass sich die Eingänge an der Seite und der Rückseite des 11-Hektar großen Grundstücks befinden, wo sich die Küche, die Quartiere der Bediensteten und die Ställe befanden. Diese Gebäude bieten viel mehr als nur die nationale Geschichte von George Stiebel. In der Tat ist das Devon House ein einzigartiger Standort in Kingstons Gewerbegebiet mit:

- Gepflegte Gärten und Anlagen, die für die Öffentlichkeit zugänglich sind.
- Heimat der weltberühmten Eisdiele, bekannt als I-Scream.
- Devon House Bakery mit einer Auswahl an feinen jamaikanischen Spezialitäten.
- Restaurants und Bars - beliebte Orte für Hochzeitsempfänge, Besuchertouren und Firmenveranstaltungen.
- Eine Vielzahl von Fachgeschäften mit lokal hergestellter Kosmetik, Schmuck, Geschenken und Kunsthandwerk, Schokolade und mehr.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass es oft lange Autoschlangen gibt, die sich ihren Weg zum Devon House bahnen. Glücklicherweise haben einige der bekannteren Geschäfte, wie I-Scream, Filialen auf der ganzen Insel.  https://www.devonhouseja.com/restaurants-shops

Wenn Sie nach Devon House fahren und ein bisschen Geschichte schätzen, nehmen Sie sich die Zeit, das Herrenhaus zu besichtigen. Die Tour wird mindestens 40 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen und wird von sachkundigen Führern in traditionellen jamaikanischen Kostümen geleitet. https://www.devonhouseja.com/mansion-tours

Hier finden Sie einige Informationen über Devon House, die Sie interessieren könnten.

Bevor George Stiebel 1879 Devon Pen erwarb, war das 53 Hektar große Anwesen im Besitz der anglikanischen Kirche.  Der Bau des Devon House Herrenhauses oder großen Hauses verwandelte ein Kirchenpfarramt mit umliegendem Ackerland in ein erstklassiges Anwesen mit einem großartigen Gebäude im georgianischen Stil, einem Tennisplatz, Ställen und einer Rennbahn.  Es war der Ort, an dem sich die Reichen und Berühmten sehen ließen. https://www.devonhouseja.com/about-us

Der Einfluss von Devon House auf den Immobilienmarkt dauerte noch lange nach Stiebels Lebzeiten an, denn andere Millionäre bauten ihre Villen in der Gegend, nachdem das Land für neue Erschließungen einschließlich moderner Straßen aufgeteilt wurde.   Heute ist Devon House Teil eines elitären Viertels, das als Goldenes Dreieck bezeichnet wird und zu dem auch die Residenzen des Generalgouverneurs und des Premierministers, mehrere Botschaften und das Bob-Marley-Museum gehören.

George Stiebel war der gemischtrassige Millionär, denn sein Vater war ein reicher jüdischer Kaufmann und seine Mutter eine schwarze Hausangestellte afrikanischer Abstammung. Über das Verhältnis von George zu seiner Mutter gibt es keine Informationen. Die Geschichte erinnert jedoch daran, dass sein Vater ihn als sein Kind akzeptierte, seine Erziehung finanzierte und ihm später beim Einstieg in das Handelsgeschäft half.

  Ein Großteil von Stiebels Vermögen wurde mit dem Goldabbau in Venezuela gemacht. Als erfolgreicher Geschäftsmann besaß er neben dem Devon House, seinem Hauptwohnsitz, mehrere Immobilien in Jamaika und Großbritannien. Er engagierte sich auch stark für die Entwicklung der Insel, indem er in verschiedenen Gremien saß und Ämter wie das des Kustos von St. Andrew und des Friedensrichters innehatte. Für seinen Einsatz erhielt Stiebel von der Regierung die Auszeichnung "Companion of the Most Distinguished Honour".  

Stiebs Tochter Theresa, Schwiegersohn Richard Hill Jackson und Enkelkinder lebten ebenfalls im Devon House.  Jackson teilte Stiebels Interesse an der Politik und diente 1888-89 als Bürgermeister von Kingston.

Die Einrichtung des Devon-Hauses mit seinen Möbeln und Haushaltsgegenständen ist typisch für ein elegantes viktorianisches Haus zur Zeit von George Stiebel.  Ein Besuch lohnt sich.

 
Für mehr über einige der anderen Angebote im Devon House besuchen Sie:

Devon House restaurants and shops https://www.devonhouseja.com/restaurants-shops
 

Reve Jewellery and Accessories https://revejewellery.com/
 

Starfish Oils https://starfishoils.com/
 

Devon House Bakery https://www.devonhouseja.com/patty-lovers
 

Things Jamaican https://thingsjamaicanshopping.com/
 

D’Next Step Sandals http://dnexstep.net/shop/

Besuchen Sie auch unsere Galerie für zeitgenössische Kunst aus Jamaika / Karibik: https://www.experiencejamaique.com/product_gallery

 

 

März 2021